Studiengang

Sozialökologische Waldbewirtschaftung

Forstwirtschaft wird in Deutschland ebenso konventionell betrieben wie konventionelle Landwirtschaft. Die ökologische Landwirtschaft hat ihren Durchbruch erst mit Einführung eines ökologischen Studiengangs erlebt.
Daher initiieren wir gemeinsam mit dem Magazin GEO, Wohllebens Waldakademie und Prof. Pierre Ibisch von der HNE Eberswalde einen Studiengang "Sozialökologische Waldbewirtschaftung". Laut aktueller Planung soll der Studiengang im März 2023 an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde  starten.
Weitere Informationen gibt es vom GEO-Magazin und bei uns im Blog:

Zum Artikel

Deine UNterstützung

Unterstütze das Projekt

Um den Studiengang zu etablieren, müssen Stiftungsprofessuren finanziert werden.

Wir verwenden Cookies. Per Klick auf "Einverstanden" wird das Setzen von statistischen und marketingrelevanten Cookies akzeptiert. In den Cookie-Einstellungen kann eine eigene Auswahl getroffen werden. Weitere Änderungen sind unter Datenschutz möglich. Wichtige Informationen im Impressum.